Angebote zu "Lithografie" (10 Treffer)

Kategorien

Shops

Koshi Takagi – Central Park, Lithografie
Topseller
990,00 € *
zzgl. 5,95 € Versand

Fotorealistische Bleistiftzeichnung mit über 1 Million handgemalten Strichen. Die zweite Edition Koshi Takagis (die erste ist bereits ausverkauft). 30 Exemplare. Das Werk ist so fotorealistisch gezeichnet, dass man erst auf den zweiten Blick erkennt, dass es sich nicht um eine Fotografie handelt. Am Original zu seiner zweiten Edition „Central Park“ arbeitete der Künstler sieben Wochen. Mit einem wohldosierten Anteil künstlerischer Freiheit und dem untrüglichen Gefühl für seine Vorlage schafft Koshi Takagi Meisterwerke aus abertausenden von kleinen Bleistiftstrichen. Ausgangspunkt für seine handwerklich perfekten Arbeiten sind Fotografien, für die er die Personen, Orte oder Gegenstände in einer für ihn wichtigen Weise auf Papier festhält. Strich für Strich setzt darauf folgend Takagi seine persönlichen Eindrücke um und gibt jedem Werk seine einzigartige, persönliche und künstlerische Note. Die hochwertige Lithografie auf 310-g-Büttenpapier gibt seine Kunst original-getreu wieder. Exklusiv für Pro-Idee Kunden legte Koshi Takagi seine erste Edition „Himalaya” auf, die nahezu ausverkauft ist (www.proidee.de, unter „Finden“). Seine zweite Edition „Central Park“ spiegelt Koshi Takagis Liebe zum Detail erneut wider. Mehrfach ausgezeichnet, 55 nationale und internationale Ausstellungen. Koshi Takagi (*1959) absolvierte die klassische künstlerische Ausbildung an der staatlichen Kunsthochschule Tokio. Ab 1984 nahm er das Studium an der Kunstakademie in Düsseldorf auf. Er erhielt das Stipendium des DAADs (Der Deutsche Akademische Austauschdienst) sowie den Förderpreis der Hedwig und Robert Samuel-Stiftung, Düsseldorf und den Prix du Jury, Salon du Printemps, Luxemburg. Vom Künstler handsigniert und nummeriert. Mit Echtheitszertifikat. 30 Exemplare. Erste Bestellungen erhalten niedrigste Nummern. „Central Park“ (ungerahmt) Lithografie auf 310-g-Büttenpapier, 125 x 65 cm. „Central Park“ in Galerierahmung (150 x 91 cm, Rahmenbreite 3 cm.) mit weiß gekalktem Rahmen.

Anbieter: Pro-Idee
Stand: 17.01.2020
Zum Angebot
Jens Lorenzen – Kennedy & Pepsi, „Kennedy“ - Li...
Beliebt
1.200,00 € *
zzgl. 5,95 € Versand

Jens Lorenzen: In 85 Ausstellungen, Privatsammlungen und sogar bei dem zurückgetretenen Papst Benedikt. Edition „Kennedy & Pepsi“: Die letzten 15 von 30 Exemplaren. (Die ersten waren nach kurzer Zeit ausverkauft.) 2010 durfte Jens Lorenzen (*1961) eins seiner Werke dem zurückgetretenen Papst Benedikt bei einer Privataudienz überreichen. Seine einzigartigen Arbeiten sind inzwischen in renommiertesten Sammlungen vertreten. Sie wurden bislang international in 58 Gruppen- und 27 Einzelausstellungen gezeigt, darunter u. a. Berlin, München, Mailand, Hamburg, Wien, Köln und New York. Die Fuldaer Zeitung schrieb über den Künstler: „Der junge Maler hat den Kunstmarkt von Zürich bis Miami in den letzten Jahren erobert.“ (8. Mai 2010) Verkäufe seiner originalen Öl-auf-Leinwand-Arbeiten liegen im fünfstelligen Euro-Bereich. Gut, dass neben den Originalen hochwertige Editionen angeboten werden. Wir hatten die einmalige Gelegenheit, „Kennedy & Pepsi“ noch zu diesem Preis zu sichern, obwohl vergleichbare Editionen bereits zu höheren Preisen angeboten werden. Jens Lorenzen liebt originelle internationale Werbung und Produktmarken. Aus diesem Grund zeigen seine Arbeiten Werbung, Marken, Zeitungen und Filmplakate, die uns allen vertraut sind. Seine Motive greifen stellenweise über den Bildrand hinaus und setzen sich auf dem nächsten Blatt fort. So entstehen ganze Serien seiner unvergleichlichen Bilder. Seine Originale basieren auf einer collagenartigen Mal-Schicht-Technik, die die Bilder wie neu überklebte, abgerissene Plakatwände aussehen lässt. Um ein Original anzufertigen, benötigt der Künstler mehrere Wochen. Rein assoziativ werden die verschiedenen Eindrücke und Erinnerungen an Werbung und Reklametafeln von Jens Lorenzen verbunden und ins Bild gebracht. Dabei benutzt er nicht nur zeitgenössisches Material, sondern zitiert ebenso historische Werbebotschaften sowie politische Ereignisse. Die hochwertige Lithografie auf 310-g-Büttenpapier gibt seine Kunst originalgetreu wieder. Die an Plakatwände erinnernde Collagentechnik des Originals veranschaulicht die Grafikedition en détail und steht ihm in Farbigkeit und Struktur in nichts nach. Mit Präsident Kennedy, der auf der Edition zu sehen ist, portraitiert der Künstler den Inbegriff des amerikanischen Mannes, stilisiert als Cowboy in Amerika. Zudem erscheint diese Ikone der Weltgeschichte zusammen mit den wichtigsten international durchgesetzten amerikanischen Marken Pepsi und Levi´s sowie mit einem Friedens-Logo, das eine schwarze und eine weiße Hand zeigt. Vom Künstler handsigniert, nummeriert und datiert. Mit Echtheitszertifikat. Von je 30 Exemplaren konnte Pro-Idee jeweils die letzten 15 sichern. „Kennedy “ & „ Pepsi“ (ungerahmt) Lithografie auf 310-g-Büttenpapier, je 54 x 77 cm. „Kennedy “ & „ Pepsi“ in Galerierahmung (73 x 96 cm, Rahmenbreite 2 cm, Rahmentiefe 3 cm.) mit weiß gekalktem Rahmen. „Kennedy “ & „ Pepsi“ in Galerierahmung (73 x 96 cm, Rahmenbreite 2 cm, Rahmentiefe 3 cm.) mit schwarzem Rahmen.

Anbieter: Pro-Idee
Stand: 17.01.2020
Zum Angebot
Erik Offermann – Parklandschaft, Lithografie
Angebot
1.101,00 € *
zzgl. 5,95 € Versand

Erste handübermalte Edition der charakteristischen Landschaften Erik Offermanns. 30 Exemplare. Erik Offermann (*1956) erschafft magische Landschaftsbilder, die mit der Perspektive und dem Gegensätzlichen von Nähe und Ferne spielen. Sein Interesse gilt besonders den Lichtkonturen und Kontrasten, die seinen Motiven einfache Klarheit verleihen. Dies spiegelt sich auch in seiner ersten Edition „Parklandschaft“ wider. Sie zeigt eine Parkallee in Aachen, der Heimat von Erik Offermann. Die besondere Lichtstimmung des Bildes, die farbigen Verläufe, die in Blautönen gehalten sind, lassen ein charakteristisches Werk des Malers erkennen. Er bevorzugt Ölfarben, die er besonders verdünnt, um eine langsame Trocknung zu erzielen. So kann der Künstler die Farben gut verwischen, um den unvergleichlichen Effekt in seinen Bildern zum Vorschein zu bringen. Die Bildoberfläche der Leinwand wirkt dadurch feiner und dezenter als bei vielen anderen Malern und vermittelt den Eindruck von Vergangenem. Erik Offermann wird aufgrund seiner Technik von Kritikern mit dem großen Gerhard Richter verglichen. Die zumeist in Grün- und Blautönen gehaltenen Ölbilder erinnern in ihrer dezenten Unschärfe und mit ihren Verwischungen an den teuersten lebenden Maler Deutschlands, dessen Gemälde Preise über 9 Millionen USD erzielen. Offermanns Werke werden in die ganze Welt verkauft. Fünfstellige Summen werden von Kunstsammlern für seine Arbeiten bezahlt. Er war bislang auf 45 internationalen Ausstellungen zu sehen. Vom Künstler handübermalt, signiert, nummeriert und datiert. Exklusiv für Pro-Idee fertigt der Künstler die erste handübermalte Lithografie an, die dem Original-Gemälde in Farbigkeit in nichts nachsteht. 30 Exemplare. Erste Bestellungen erhalten niedrigste Nummern. „Parklandschaft“ (ungerahmt) Lithografie auf 310-g-Büttenpapier, handübermalt, 115 x 88 cm. „Parklandschaft“ in Galerierahmung (131 x 104 cm, Rahmenbreite 3 cm, Rahmentiefe 4 cm.) mit weiß gekalktem Rahmen. „Parklandschaft“ in Galerierahmung (131 x 104 cm, Rahmenbreite 3 cm, Rahmentiefe 4 cm.) mit schwarzem Rahmen.

Anbieter: Pro-Idee
Stand: 17.01.2020
Zum Angebot
Pat Steir – Wasserfall grün, Lithografie
Angebot
1.335,00 € *
zzgl. 5,95 € Versand

Pat Steirs berühmte Wasserfälle: Ausgestellt in Museen. Und jetzt als hochwertige Lithografie bei Ihnen zu Hause. 35 Exemplare. Pat Steir (*1940) ist bereits seit den 70er-Jahren eine der Schlüsselfiguren der amerikanischen Kunstwelt. Ihre Wasserfälle sind das dominante und prägende Bildmotiv ihrer Arbeit, mit dem sie weltberühmt wurde. Unikate der Wasserfallmotive kosten mehr als 90.000 USD. Mit fast minimalen Mitteln erschafft Steir Kunstwerke. Durch die fließende Oberflächengestaltung, bei der die Farbe in kleinen Bächen die Leinwand herab fließt, dokumentiert sie die Wirkung der Schwerkraft. Die unterschiedlichen Farbverläufe agieren in Form und Verlauf so harmonisch miteinander, dass letztendlich das ganze Spektrum der natürlichen Schwerkraftwirkung zu finden ist. Ihre erste Ausstellung hatte Pat Steir bereits 1964 – im berühmten Museum of Modern Art in New York. Ihre Wasserfall-Gemälde sind in den bekanntesten Kunstsammlungen der Welt zu finden. Sie war bislang in weit mehr als 150 Einzelausstellungen vertreten. Neben der großen Einzelpräsentation ihrer Bilder in einem eigenen Saal auf der 9. Dokumenta in Kassel (1992) wurden ihre Arbeiten von zahlreichen Museen gezeigt, u. a.: Peggy Guggenheim Sammlung in Venedig, Whitney Museum in New York, Museum of Fine Arts in Boston, Laforet Museum in Tokio, Musée d‘Art Moderne de la Ville de Paris. 1991 wurde Pat Steir Ehrendoktor des Pratt Institute, New York. Die hochwertige Lithografie auf 310-g-Büttenpapier veranschaulicht diese einzigartige Malweise en détail. Handsigniert, nummeriert und datiert. Mit Echtheitszertifikat. Die Authentizität der Originalgrafik wird durch die Unterschrift Pat Steirs bestätigt. 35 Exemplare. „Wasserfall grün“ (ungerahmt) Lithografie auf 310-g-Büttenpapier, 60,5 x 60,5 cm. „Wasserfall grün“ in Galerierahmung (83 x 83 cm, Rahmenbreite 2 cm, Rahmentiefe 3 cm.) mit weiß gekalktem Rahmen. „Wasserfall grün“ in Galerierahmung (83 x 83 cm, Rahmenbreite 2 cm, Rahmentiefe 3 cm.) mit schwarzem Rahmen.

Anbieter: Pro-Idee
Stand: 17.01.2020
Zum Angebot
Slava Seidel – Piano, Lithografie
Highlight
990,00 € *
zzgl. 5,95 € Versand

Die erste Edition der jungen Ausnahmekünstlerin Slava Seidel. Handübermalt. 20 Exemplare. Exklusiv im Pro-Idee Kunstformat. Slava Seidel (*1974) kann trotz ihres jungen Alters bereits auf über 30 Ausstellungen zurückblicken. Darunter die 53. Kunstbiennale in Venedig, das Joensuu Art Museum und Kajaani Art Museum, Finnland sowie das Städelmuseum Frankfurt am Main. Ein beeindruckendes Spiel unterschiedlicher Farbnuancen – trotz Verwendung von nur einem Farbstoff. Für ihre Unikate verwendet die Künstlerin ausschließlich Sepia-Tusche. Sepia ist ein braun- bis grauschwarzer Farbstoff, der aus dem Tintenbeutel von Tintenfischen (Sepien) gewonnen wird. Slava Seidels einzigartige Bildsprache macht sie unverwechselbar. Die Sepia-Tusche verändert sich im Laufe ihres Malprozesses. Sie geht über in vielerlei Schattierungen und Tönungen. Aus dem bräunlichen Sepiaton wird ein beeindruckendes Farbenspiel, dessen Nuancen von Schwarz, Grau und Blau bis hin zu gedeckten Weisstönen reichen. Die Künstlerin arbeitet ohne Vorzeichnung, obwohl bei der aufwändigen Tuschezeichnung keine nachträglichen Korrekturen möglich sind. Dies erfordert höchste Konzentration und malerisches Können. Sowohl die unterschiedlichen Schattierungen als auch die Aquarellstruktur des filigranen Unikates transportiert die erste Grafikedition en détail. In ihrer unverkennbaren Handschrift setzt Seidel ihr Klavierkonzert um. Das rätselhafte Bild ist geprägt von überwältigenden und dramatisch inszenierten Fantasiearchitekturen. Fast bühnenhaft reiht sie Flügel an Flügel, an denen vereinzelt ein Pianist zu finden ist. Seidel spielt dabei mit der Assoziation zu Träumen und Fantasien, bei denen man sich nicht genau an Gesichter oder Details erinnern kann. Handübermalte Originalgrafik – signiert, nummeriert und datiert. Mit Echtheitszertifikat. Angesichts des starken Zuspruchs gab es Ende 2011 Preissteigerungen von bis zu 15 % für ihre Unikate. Wir hatten die Gelegenheit, ihre erste Edition „Piano“ noch zu diesem Preis zu sichern. 20 Exemplare. Exklusiv im Pro-Idee Kunstformat. Erste Bestellungen erhalten niedrigste Nummern. „Piano“ (ungerahmt) Lithografie auf 310-g-Büttenpapier, 81 x 71 cm. „Piano“ in Galerierahmung (103 x 93 cm, Rahmenbreite 2 cm, Rahmentiefe 3 cm.) mit weiß gekalktem Rahmen. „Piano“ in Galerierahmung (103 x 93 cm, Rahmenbreite 2 cm, Rahmentiefe 3 cm.) mit schwarzem Rahmen.

Anbieter: Pro-Idee
Stand: 17.01.2020
Zum Angebot
Prof. Benno Werth – Flammen der Leidenschaft, „...
Unser Tipp
667,00 € *
zzgl. 5,95 € Versand

Exklusiv für Pro-Idee: Prof. Benno Werth editiert erstmals zwei seiner Werke auf Papier. Der erfolgreiche Künstler übermalt jede Grafik von Hand. Je 30 Exemplare. Der im Januar 2015 verstorbene Künstler Benno Werth gehörte ohne Zweifel zu den wichtigsten Vertretern der zeitgenössischen Kunst. Seine Unikate werden zu fünfstelligen Preisen gehandelt. Der Künstler fertigte bis zum Jahre 2010 nur Unikate an. Exklusiv für Pro-Idee Kunden hatte er neben seiner ersten Leinwand-Edition „Herzklopfen“ (www.kunstformat.de, unter „Finden“) erstmalig zwei seiner Werke auf Papier editiert. Vom Künstler handübermalt. Die intensive Vielschichtigkeit der „Werthschen Farbskala“ fordert dazu auf, sich eingehender mit den Kunstwerken „Flammende Leidenschaft I und II“ zu befassen. In unzähligen Nuancen wandern Farbwellen und -streifen über das Papier. Die harmonische Verbindung der roten Farbfelder auf schwarzem Hintergrund entwickelt eine Tiefenwirkung, wie sie selten von Kunstwerken erreicht wurde. Intention des Künstlers war es, dass die Liebe aus dem Dunkel ans Licht drängt und die Schwärze sprengt, um sie zu besiegen. Dies ist eine einzigartige Gelegenheit, die erste Papier-Edition von Benno Werth zu erhalten – jedes Exemplar handübermalt – zu einem erschwinglichen Preis. Die hochwertigen Lithografien auf 310-g-Büttenpapier geben seine Kunst originalgetreu wieder. Über 120 Ausstellungen weltweit, eigener „Benno-Werth-Saal“ im Stadtmuseum Riesa, ... Seine Geburtsstadt Riesa ehrte ihn 2009 mit der Einrichtung eines eigenen Kunstsaales im Stadtmuseum. Zudem sind seine Arbeiten in zahlreichen Sammlungen, z. B. in Aachen, Düsseldorf, New York, Washington und Lüttich zu sehen. Handsigniert, nummeriert und datiert. Mit Echtheitszertifikat. Exklusiv bei Pro-Idee. Je 30 Exemplare. Erste Bestellungen erhalten niedrigste Nummern. „Flammen der Leidenschaft“ (ungerahmt) Lithografien auf 310-g-Büttenpapier, handübermalt, je 60 x 60 cm. „Flammen der Leidenschaft“ in Galerierahmung (je 83 x 83 cm, Rahmenbreite 2 cm, Rahmentiefe 3 cm.) mit weiß gekalktem Rahmen. „Flammen der Leidenschaft“ in Galerierahmung (je 83 x 83 cm, Rahmenbreite 2 cm, Rahmentiefe 3 cm.) mit schwarzem Rahmen.

Anbieter: Pro-Idee
Stand: 17.01.2020
Zum Angebot
Stelios Vasikaridis – Charites
Top-Produkt
890,00 € *
zzgl. 5,95 € Versand

Stelios Vasikaridis erste handübermalte Edition. 40 Exemplare. Exklusiv bei Pro-Idee. STELIOS VASIKARIDIS (*1946) beschäftigt sich oft mit den Themen der Mythologie. So auch in dem Bild „Charites“. Es zeigt Zeus wunderschöne Töchter Aglaia, Euphrosyne und Thalia. Zarte Pastelltöne, Licht und Schatten zeigen die Körper der Grazien in Bewegung. Die Farben und die von der Sonne beschienenen Figuren transportieren die Sinneseindrücke Liebreiz, Blüte, Glanz und Frohsinn. Der Künstler übermalt bei jedem Exemplar der Edition unterschiedliche Stellen. So erhält jede Lithografie ihren unikalen Charakter. Jede Rahmung wird individuell von Hand gefertigt. Der Buchenholz-Rahmen wird von Künstlerhand matt lackiert. Leichte Unterschiede im Farbauftrag sind beabsichtigt und machen jeden Rahmen zu einem Unikat. In Museen und internationalen Sammlungen vertreten. In Griechenland geboren. Studium an der Hochschule für Bildende Künste in Kassel. In über hundert Ausstellungen und Galerien sowie in Museen (u. a. in Frankreich, Deutschland und Griechenland) und privaten und öffentlichen Sammlungen vertreten. Handsigniert und nummeriert. Mit Echtheitszertifikat. 40 Exemplare. Exklusiv im Pro-Idee Kunstformat. Erste Bestellungen erhalten niedrigste Nummern. „Charites“ Lithografie auf 300-g-Büttenpapier, handübermalt, 61,3 x 80,3 cm, limitierte Auflage 40 Exemplare, in weißer Buchenholzrahmung, matt lackiert (64,4 x 84 cm, Rahmenbreite 2,4 cm, Rahmentiefe 3 cm.)

Anbieter: Pro-Idee
Stand: 17.01.2020
Zum Angebot
Christoph Pöggeler – Mädchen am Meer
Bestseller
1.990,00 € *
zzgl. 29,95 € Versand

Die größte Edition Christoph Pöggelers. Die letzten Exemplare einer nahezu ausverkauften Edition. Christoph Pöggeler (*1958) ist durch seine Skulpturen auf Litfass-Säulen, den „Säulenheiligen", international bekannt geworden. Doch ebenso erfolgreich ist er mit seiner unverwechselbaren Malerei, für die er bedeutende Auszeichnungen erhielt. Seine Werke werden zu Preisen bis zu 30.000 Euro gehandelt. Pöggeler studierte von 1977 bis 1985 an der Staatlichen Kunstakademie Düsseldorf. Neben zahlreichen Preisen und Auszeichnungen, u. a. dem Förderpreis für Bildende Kunst Düsseldorf (1993), wurde er im Jahre 2008 für seine Malerei mit dem Kunstpreis des Rhein-Sieg-Kreises ausgezeichnet. 2010 erfolgte die Ausstellung Christoph Pöggelers „… schläft ein Bild in allen Dingen“ im Rheinischen Landesmuseum Bonn, die wegen des großen Zuspruchs um 8 Wochen verlängert wurde. Die Vorlage zur Edition „Mädchen am Meer” entstammt dem Unikat auf Holz. Das Bildthema seines Originals entwickelt der Künstler direkt aus dem Malgrund, dem Holz heraus. Er agiert dabei mit dem runden Verlauf der Holzmaserung, der an eine Wasseransammlung am Strand erinnert. Das Mädchen, das einen Spaziergang am Strand unternimmt, scheint in diese Wasserpfütze zu treten. Christoph Pöggeler spielt mit dem Auge des Betrachters und setzt die Illusion der Wasserwogen gekonnt in Szene. Die XXL-Edition in der Größe 176 x 97 cm gibt die Facetten des Unikates en détail wider. Die Lithografien werden vom Künstler handsigniert und nummeriert. Mit Echtheitszertifikat. 40 Exemplare. Lithografie auf 300-g-Büttenpapier , 160 x 80 cm, limitierte Auflage 40 Exemplare, in weißer Galerierahmung (176 x 97 cm, Rahmenbreite 2 cm, Rahmentiefe 3 cm.)

Anbieter: Pro-Idee
Stand: 17.01.2020
Zum Angebot
Günther Czarnetta – Landschaft bei Milfontes, P...
Aktuell
690,00 € *
zzgl. 5,95 € Versand

Die Entdeckung eines kleinen impressionistischen Schatzes. Exklusive Pro-Idee Edition des verstorbenen Günther Czarnetta. 50 Exemplare. Dass seine Ruhe ausstrahlenden Aquarelle, Bleistiftzeichnungen und Ölgemälde lange Zeit unentdeckt blieben, liegt sicher auch an der Tatsache, dass GÜNTHER CZARNETTA (1935-2017) nahezu unter Ausschluss der Öffentlichkeit gemalt hat. Dabei entstanden gerade in der Spätphase seines Wirkens gleichsam kraftvolle und verträumte Landschaftsstudien des Mittelmeerraumes, die den Vergleich mit den Werken namhafter Impressionisten nicht scheuen müssen. Posthum findet seine Schaffenskraft zunehmend die ihr zustehende Aufmerksamkeit und Anerkennung. Zu Lebzeiten fanden Verkäufe seiner Werke zumeist im privaten Rahmen statt. Ausstellungen wurden vornehmlich entlang seiner Lebensstationen am Niederrhein bis in den Aachener Raum hinein ausgerichtet. Von seiner Seite aus wurde auch nicht unbedingt mehr forciert. Durch den großen Fund seiner Editionen wird nun endlich seine Kunst einem größeren Kreis Interessierter zugänglich gemacht. In immer mehr Regionen spricht sich die Schönheit seiner Bilder herum. In seinen Werken setzte er das um, was er in der Meisterklasse von Professor Georg Muche, einem Mitbegründer der berühmten Künstlergruppe „Bauhaus“, erlernt hat. Einfühlsam die Lichtführung, exakt dosiert der Abstraktionsgrad, der Realität und Traumwelt miteinander verknüpft. Diese Verknüpfung zwischen Wirklichkeit und deren verschwommener Wahrnehmung war überhaupt eines der künstlerischen Leitmotive Günther Czarnettas. Signierte und nummerierte Edition. Mit Echtheitszertifikat. Wenn man die Edition „Landschaft bei Milfontes, Portugal I“ betrachtet, meint man fast, die Brandung rauschen zu hören. Exklusiv im Pro-Idee Kunstformat. 50 Exemplare. Erste Bestellungen erhalten niedrigste Nummern. Lithografie auf 300-g-Büttenpapier, 39,5 x 40 cm, limitierte Auflage 50 Exemplare, in weißer Galerierahmung (53 x 53 cm, Rahmenbreite 2 cm, Rahmentiefe 2 cm).

Anbieter: Pro-Idee
Stand: 17.01.2020
Zum Angebot
Oliver Jordan – John Lennon
Aktuell
1.790,00 € *
zzgl. 5,95 € Versand

Oliver Jordans Schallplatten-Edition „John Lennon“. Handübermalt – jedes der 60 Exemplare ein Unikat. Oliver Jordan (*1958) gehört zu Deutschlands gefragtesten Porträtisten. Der ehemalige Beuys-Schüler porträtierte bereits viele bekannte Persönlichkeiten aus den Bereichen Sport, Politik und Musik. Seine Verkaufspreise liegen im fünfstelligen Preisbereich. Zahlreiche Ausstellungen in Galerien, Museen, Kunstvereinen sowie Präsentationen auf nationalen und internationalen Messen zieren seine Vita. Seine Ölgemälde befinden sich in öffentlichen und privaten Sammlungen. Bücher und Kataloge sowie Film- und Fernsehbeiträge dokumentieren seine charakteristischen Arbeiten. Auf Einladung des damaligen Ministerpräsidenten Peer Steinbrück vertrat Jordan das Land NRW als Künstler zum Tag der Deutschen Einheit in der deutschen Botschaft in London. Seine Originale sind einzigartig. Pastoser Farbauftrag und figürliche Elemente erschaffen Werke, die direkt mit Oliver Jordan in Verbindung gesetzt werden. Sein aggressiver Malduktus ist außergewöhnlich. Zunächst malt der Künstler die Gegenstände, dann trägt er ganze Partien mit dem Spachtel ab, ehe er die Leinwand neu übermalt. Das Ergebnis sind komplexe und spannende Bilder: Aus der Nähe bleibt die Ganzheit des Porträts verborgen: zu sehen sind nur Pinselstriche, Furchen und Risse im fingerdicken Farbauftrag. Mit mehr Abstand betrachtet, entwickeln sich die Flecken zu Formen, die Farbkompositionen setzen sich zu einem Gesicht zusammen und das Motiv entfaltet sich. John-Lennon-Porträt – von Künstlerhand übermalt. Als großer Musikliebhaber besitzt Oliver Jordan eine große Schallplattensammlung. Was läge daher näher, sein Idol John Lennon in für Jordan typischer Weise zu malen und eine Edition – auf Vinyl-Tonträger – herauszubringen. Für seine Auflage mit 60 Exemplaren werden Beatles-Schallplatten mit einer Farbpaste versehen, mit dem Portrait des Musikers bedruckt und anschließend vom Künstler an einigen Stellen pastos übermalt. Durch diese Individualisierung wird jedes Exemplar zu einem einzigartigen Sammlerstück, das in einer hochwertigen Schweberahmung geliefert wird. Signiert und nummeriert. Mit Echtheitszertifikat. Die Gelegenheit ist gut, sich ein Exemplar dieser einmaligen Unikatserie zu sichern. Erste Bestellungen erhalten niedrigste Nummern. „John Lennon“ Lithografie auf Beatles-Schallplatte, handüberarbeitet, Ø 30 cm, limitierte Unikatserie 60 Exemplare, in schwebender Galerierahmung (42,5 x 42,5 cm, Rahmenbreite 2 cm, Rahmentiefe 4 cm.)

Anbieter: Pro-Idee
Stand: 17.01.2020
Zum Angebot